Skip to content. Skip to navigation

Liederlexikon

Personal tools
You are here: Home Lieder Seht, die bunten Fahnen fliegen Edition B: Weitere Vertonung 1934/35
Document Actions

B. Seht die bunten Fahnen fliegen

(Weitere Vertonung 1934/35)


Text: Georg Thurmair (1909–1984)
Melodie: Gerhard Rößner (1907–1944)
 




Getreu allezeit. Liederbuch für Deutsche Turner. Hrsg. von Gerhard Rößner und Lotti Hütterott. Leipzig: Verlag "Der Turner-Musikant“ [1934/35], S. 23.
DVA: V 3/5951, a

Dort folgende Herkunftsangabe zum Liedtext: "Schikki", zur Vertonung: "Gerhard Rößner".


Editorische Anmerkung
Bei der Autorangabe "Schikki" handelt es sich um eines der Pseudonyme von Georg Thurmair (siehe: Ein Gast auf Erden: Georg Thurmair. Mahner, Rufer, Rebell. Hrsg. Elisabeth Thurmair. Eggenfelden 1986, S. 159f. und S. 23f.). Möglicherweise war Rößner über ein Liedblatt auf Thurmairs Text gestoßen: denn dort wurde ebenfalls "Schikki" als Autorabgabe verwendet (siehe Abb. 1).
Rößner macht in seinem Liederbuch keine Angabe zur Datierung der Vertonung – im Unterschied zu anderen einigen anderen Liedern, bei denen er Jahreszahlen angibt, z. B. 1933 oder 1934 (siehe S. 17). Mit Klaviersatz erschien das Lied in Rößners Sammlung "Turnerschaft heran! Neue Lieder des Turner-Musikanten" Leipzig: Der Turner-Musikant o. J. [1934]. Der Komponist und Dirigent Gerhard Rößner war auch Inhaber des Verlags "Der Turner-Musikant"; zu Person und Schaffen Rößners siehe Fred K. Prieberg: Handbuch deutsche Musiker 1933–1945. Selbstverlag (CD-Rom) 2004, S. 5907–5911.
 
last modified 18.04.2013 12:56
 

nach oben | Impressum