Skip to content. Skip to navigation

Liederlexikon

Personal tools
You are here: Home Lieder Die Leineweber haben eine saubere Zunft Edition F: Gespielte Version 1926
Document Actions

F. Die Leineweber haben eine saubere Zunft

(Gespielte Version 1926)


Text und Melodie: anonym

Scan der Editionsvorlage
 1  2




1.Die Leineweber haben eine saubere Zunft,
harum discharum dirum pum pum.
Mit Fasten (!) haben sie Zusammenkunft,
harum discharum dirum pum pum.
Fein oder grob, Geld gibt's doch
aschegraue dunkelblaue piff paff puff.
 
2.Die Leineweber schlachten alle Jahre zwei Schwein,
Das eine ist gestohlen und das andere ist nicht sein.
Fein oder grob …
 
3. Die Leineweber haben auch ein Schifflein klein
Da setzen sich die Flöh und die Wanzen hinein.
 
4. Die Leineweber haben eine feine Manier,
Sie machen einander vor die Werkstatt hin.
 
5. Die Leineweber haben eine feine Musik,
Es ist als führen 4 Möbelwagen über eine hölzerne Brück.
 
6. Wollen die Leineweber Eierkuchen backen,
Muss ihnen die Frau zuerst in die Pfann nein machen.
 
7. Die Leineweber nehmen keinen Lehrjungen an,
Der nicht 6 Wochen Hunger leiden kann.


Aufzeichnung aus mündlicher Überlieferung 1926 in Gresgen/Amt Schopfheim (Baden) durch Erich Seemann. Gewährspersonen: Karl Tscheulin, Fritz und Ernst Schleith, Fritz Grether.
DVA: A 76491

Dort folgende Angaben zur Aufführung des Liedes: "Das Lied wird gesungen, indem sich einer der Beteiligten rittlings auf einen Stuhl setzt, Lehne nach vorne und einen andern Stuhl vor sich stellt, so dass die Lehnen der beiden Stühle zusammenkommen. Dann markiert er im Takt das Schiessen des Schiffleins, indem er von rechts dann von links mit dem Arm über die Lehne langt, dann wird die Lehne des vor ihm stehenden Stuhls an die Lehne des Stuhls auf dem er sitzt angeschlagen, dann (auf "rumpumpum") im Takt mit den Stuhlbeinen auf den Boden geschlagen usw.".


Editorische Anmerkung:
Die letzte Note sollte (rechnerisch richtig) eine Halbe sein. In der Vorlage sieht es so aus, als sei die betreffende Halbe bewusst in eine Viertel korrigiert worden.
last modified 27.08.2012 12:02
 

nach oben | Impressum