Skip to content. Skip to navigation

Liederlexikon

Personal tools
You are here: Home Lieder Bolle reiste jüngst zu Pfingsten Edition C: Erstdruck mit Melodie 1934
Document Actions

C. Bolle reiste jüngst zu Pfingsten

(Erstdruck mit Melodie 1934)


Text und Melodie: anonym

Scan der Editionsvorlage
 1  2




Bolle

1. Bolle reiste jüngst zu Pfingsten,
nach Pankow war sein Ziel.
Da verlor er seinen Jüngsten
janz plötzlich im Jewühl.
'ne volle halbe Stunde
hat er nach ihm jespürt.
Aber dennoch hat sich Bolle
janz köstlich amüsiert.
 
2. In Pankow gabs kein Essen,
in Pankow gabs kein Bier,
war alles aufjefressen
von fremdem Gästen hier.
Nich' mal 'ne Butterstulle
hat man ihm reserviert!
Aber dennoch hat sich Bolle
janz köstlich amüsiert.
 
3. Auf der Schönholzer Heide,
da gabs ne Keilerei,
und Bolle gar nicht feige,
war feste mang dabei,
hats Messer rausgezogen
und fünfe masakriert,
aber dennoch hat sich Bolle
janz köstlich amüsiert.
 
4. Es fing schon an zu tagen,
als er sein Heim erblickt.
Das Hemd war ohne Kragen,
das Nasenbein zerknickt,
das rechte Auge fehlte,
das linke marmoriert,
aber dennoch hat sich Bolle
janz köstlich amüsiert.
 
5. Als er nach Haus gekommen,
da gings ihm aber schlecht;
da hat ihn seine Olle
janz mörderlich verdrescht!
ne volle halbe Stunde
hat sie auf ihm poliert,
aber dennoch hat sich Bolle
janz köstlich amüsiert.


Der Kilometerstein. Klotzmärsche, Lieder für die Landstraße. Musik zum Tageslauf und allerlei Unsinn. Eine Sammlung für soldatische Gruppen. Hrsg. von Gustav Schulten. Potsdam: Ludwig Voggenreiter Verlag 1934, S. 51 (Rubrik "Moritaten und schreckliche Geschichten").
DVA: V 3/5969

Dort folgende Herkunftsangabe: "Aus Berlin".


Editorische Anmerkung:
Das Liederbuch "Der Kilometerstein" wurde in der NS-Zeit vielfach aufgelegt (7. Auflage 1939; Feldpostausgabe 1941). In Liedsammlungen aus den Jahren des "Dritten Reichs" war das Bolle-Lied ansonsten eher selten zu finden, darunter in
  • Trum, trum… Lieder für das Deutsche Jungvolk. Hrsg. vom Deutschen Jungvolk in der Hitlerjugend, Jungbann Magdeburg-Anhalt. Magdeburg [1933], S. 41f. ("Zu Pfingsten reiste Bolle, und Pankow war sein Ziel");
  • Die Fahrt. Wir singen und spielen auf Fahrt. Hrsg. von der Kulturabteilung des Gebiets Hessen Nassau 13 der HJ. Frankfurt a. M. 1937, S. 111f. ("Bolle reiste jüngst zu Pfingsten");
  • Die Drehorgel. Ein Liederbuch für fröhliche Kreise. Schnurren, Scherz-, Lügen-, Schelmen- und Räuberlieder, Moritaten und allerlei Unsinn. Hrsg. von Erwin Schwarz-Reiflingen. Leipzig 1941, S. 190 ("Herr Bolle lenkt zu Pfingsten nach Pankow hin sein Ziel").
last modified 21.04.2011 11:36
 

nach oben | Impressum